Stallanlage

Stallanlage - Bild 1 - Wurfboxen

Ställe mit Wurfboxen

Ich habe insgesamt- bis jetzt- 78 Boxen mit den Maßen 80×90 (48 Stk.) und 110x 70, sowie ein paar kleinere für Jungtiere. Die ersten 18 Ställe habe ich mit Durchschlupf, Gitterrosten (Tiere sitzen aber auf Stroh), Kotschubladen und weiß beschichteter Spanplatte von Firma Kirschstein gekauft. Es ist jeden Tag eine Freude, diese Ställe zu sehen. Top Qualität und absolut durchdacht. Dazu vorgehängte Wurfkisten. Finde ich ideal. Wenn Sie nicht mehr gebraucht werden, einfach abnehmen und weglegen. Sie nehmen keinen Platz für den Rest des Jahres weg. Die Würfe sind optimal und einfach zu kontrollieren ohne die Häsinnen unnötig „verrückt“ zu machen.

30 weitere Boxen habe ich selbst gebaut, ohne Rosten nur mit Kotwanne. Die Fronten aber wieder von Kirschstein (Buche lackiert), weil es unübertroffen gut aussieht.

Die 30 großen Boxen habe ich aus einer Zuchtaufgabe gekauft. Diese sind teilweise noch mit Ruhebrettern ausgestattet.

Außenansicht

Außenansicht Stallanlage

 

Die Ställe befinden sich alle in zwei Innenställen. Holzverschalt, teilweise gemauert. Den zweiten Stall mit Trapezblech- Dach und einigen Lichtelementen. Sehr hell, aber auch warm. Die Beschattung muß ich noch optimieren, hatte ich unterschätzt.

Für die neuen zugekauften Boxen werde ich im nächsten Jahr eine Überdachung (Car- Port) bauen und diesen als Außenstall gestalten. Allerdings mit einsetzbaren Fronten, so daß ich im Winter kalte Zugluft etc. unterbinden kann und somit einen Innenstall habe.